Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Beratung und Betreuung

 

Ein spezifisches Gesundheitsangebot für Mütter und Väter stellen die Vorsorge und Rehabilitationsmaßnahmen nach §§24,41 SGB V dar, die der Gesetzgeber mit der Vollfinanzierung durch die Krankenkassen gesichert hat.

 

Wie geht es Ihnen?

 

● Müde, erschöpft, gereizt, der Kopf brummt, der Rücken schmerzt…?

● Die Kraft Krisen und Konflikte zu lösen fehlt?

● Die Kinder werden immer mehr zur Belastung?

 

Dann geht es Ihnen wie vielen Müttern und Vätern, die unter Dauerbelastung von Familie, Haushalt und Beruf stehen.

 

Sie brauchen Zeit für sich um sich von den krankmachenden Belastungen zu erholen, Zeit um neue Kraft zu schöpfen.

 

Eine Mutter- Vater- Kind- Kur

- was ist das?

 

Mutter- Vater- Kind- Kuren sind Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahmen, die dazu beitragen, dass sich Ihre körperlichen Beschwerden verbessern, Krankheiten nicht chronisch werden und Sie neue Kraft und Energie tanken.

 

Ärztliche Behandlung, Sport, Entspannung, Krankengymnastik und Massagen und Gespräche helfen Ihnen, die Balance zwischen Körper, Geist und Seele wieder herzustellen. Ihr Kind wird in der Klinik liebevoll betreut und sofern nötig, auch behandelt.

 

Die AWO Kurberatung hilft Ihnen

 

● bei der Beantragung der Kur

● bei der Wahl eines geeigneten Kurhauses

● bei den Finanzierungsmodalitäten

● bei der Regelung der Familienversorgung

 

Sprechzeiten:

 

Montag und Mittwoch von 09:00 – 13:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.